Erde

TerminDienstag, 17. Dezember 2019 | 20:00 | OFF Broadway
Produktion Österreich | 2019
Regie Nikolaus Geyrhalter

Wie behandeln wir die Erde und ihre Böden? Erstmals übt der Mensch einen größeren Einfluss auf den Planeten aus als die Natur. Unser Erdzeitalter wird daher inzwischen auch Anthropozän genannt. Schier unvorstellbare Mengen an Stein, Geröll, Sand und Erde werden von Menschen versetzt.
Regisseur und Kameramann Geyrhalter nimmt uns in sieben Regionen mit. In lang stehenden Bildern zeigt er uns die massive Gewalt des Abbaus von Bodenschätzen wie Braunkohle, Marmor, Salz und Metallerzen. Er kontrastiert sie mit Aussagen der Menschen, die diese Erdbewegungen vollziehen. Die Aussagen von Baggerfahrern, Sprengmeistern, Ingenieuren und Bergleuten sind erstaunlich selbstkritisch. Zumindest ahnen sie, wie wenig nachhaltig ihr Tun ist und in welch verheerendem Zustand sie die Erde hinterlassen.

Preis der Ökumenischen Jury, Berlinale Forum 2019

Länge 115 Min.
Fassung O.m.dt.U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland verschiedene
Stichworte Arbeit, Dokumentarfilm, Europa, Film-Essay, Nachhaltigkeit, Natur / Umwelt, Wachstum
Verleih Real Fiction Filmverleih