Nostalgie des Lichts

Nostalgia de la Luz

TerminDienstag, 5. April 2011
Dienstag, 10. November 2020 | 20:00 | OFF Broadway
Patricio Guzmáns Chile-Trilogie, Teil 1
Produktion Chile, Deutschland, Frankreich | 2010
Regie Patricio Guzmán

Ein faszinierendes filmisches Essay – und Auftakt von Patricio Guzmáns Chile-Trilogie: In der Weite der Atacama Wüste im Norden Chiles sind sechs gigantische internationale astronomische Observatorien in Betrieb. Nur einen Steinwurf von ihnen entfernt graben die Familien der Opfer Pinochets mit ihren bloßen Händen die Erde in den Massengräbern um. Sie sind auf der Suche nach den Überresten der Körper ihrer 'verschwundenen' Angehörigen. Sie brauchen die Spuren einer noch ungeklärten Vergangenheit, um für sich und ihre Kinder eine Zukunft zu finden.
Während die chilenische Regierung die astronomischen Forschungsvorhaben stolz unterstützt, verhindert sie die Forschungen der Familienangehörigen zur jüngeren Geschichte Chiles.

Tickets einige Tage im Voraus auch online: www.off-broadway.de/reihe/Sonderprogramm/Allerweltskino

Dieser Film wird auch im Festival Kino Latino Köln gezeigt: Fr., 13.11./ 19 Uhr / Filmpalette / Lübecker Str. 15 / www.filmpalette-koeln.de/demnaechst/

Länge 90 Min.
Fassung Spanisch m. dt. U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland Chile
Stichworte Diktatur, Dokumentarfilm, Geschichte / Kolonialisierung, Lateinamerika, Menschenrechte, Film-Essay
Verleih Real Fiction Filmverleih