Fatima - Ein kurzes Leben

TerminDienstag, 14. Juni 2022 | 20:00 | OFF Broadway
Thema: Kinderrechte. anschl. Diskussion mit Regisseur Hakim El-Hachoumi
Produktion Deutschland | 2021
Regie Hakim El-Hachoumi

Der Ausgangspunkt des Films ist der Mord an der 14-Jährigen Fatima in Marokko. Fatima diente einer reichen Familie als Dienstmädchen, bevor sie von ihrer eifersüchtigen Hausherrin umgebracht wurde. Es ist in erster Linie ein Film über den Schmerz, der durch Fatimas Tod ausgelöst wurde. Ein Schmerz den viele Familien im ganzen Land teilen. Aus ökonomischer Not schicken sie junge Mädchen in die Städte, wo sie zu Bediensteten der städtischen Mittelschicht werden.
Der Film eröffnet einen Blick auf die marokkanische Gesellschaft aus zwei gegensätzlichen Perspektiven, der dörflichen und der städtischen. Zwei Welten, die sich im Alltag nur wenig berühren: jene archaische, karge Welt, aus der die Dienenden stammen, und die Welt der städtischen Aufsteiger. Eine tief gespaltene Gesellschaft mit ihrem konservativ-feudalen Erbe und mit den Verlockungen und Zwängen der Moderne.

FSK: ab 12

Online-Tickets: https://www.off-broadway.de/reihe/Sonderprogramm/Allerweltskino

The film's starting point is the murder of 14-year-old Fatima in Morocco. Fatima served a wealthy family as a maid before she was killed by her jealous landlady. It is first and foremost a film about the pain caused by Fatima's death. A pain shared by many families across the country. Out of economic necessity, they send young girls to the cities, where they become servants to the urban middle class.
The film opens a view of Moroccan society from two contrasting perspectives, the village and the city. Two worlds that barely touch each other in everyday life: that archaic, barren world from which the servants come, and the world of the urban upstarts. A deeply divided society with its conservative-feudal heritage and with the temptations and constraints of modernity.

https://www.youtube.com/watch?v=wrfc7K2SWDQ
Länge 77 Min.
Fassung Arabisch m. dt. U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland Marokko
Stichworte Arabische Welt, Armut, Dokumentarfilm, Familie, Frauen / Mädchen, Kinder, Menschenrechte, Nordafrika
Verleih Real Fiction Filmverleih