The Chambermaid

La Camarista

TerminDienstag, 15. Oktober 2019 | 20:00 | OFF Broadway
Oscar-Kandidat Mexikos 2020 - Kölnpremiere
Produktion Mexiko | 2018
Regie Lila Avilés
Themenschwerpunkt Hotels

Die junge Mutter Eve ist Hausangestellte in einem der luxuriösesten Hotels in Mexico City. Bei ihren langwierigen, monotonen Arbeitsschichten entdeckt und begutachtet sie die zurückgebliebenen Gegenstände der Gäste, mit deren Welt die ihre kaum etwas zu tun hat. Die strikten Arbeitszeiten halten sie zudem davon ab, sich um ihr Kind zu kümmern. Dennoch: sie glaubt fest daran, dass sich ihre Lebensumstände verbessern werden, sobald sie eine Beförderung erhält. Doch die Dinge kommen anders und Eve ist gezwungen, ihr Leben außerhalb des schimmernden Turms in die eigene Hand zu nehmen.

Das ungewöhnliche Regie-Debut der mexikanischen Regisseurin Lila Avilés wirkt quasi-dokumentarisch und zeichnet im Mikrokosmos des Hotels ein kontrastreiches Bild der gegenwärtigen mexikanischen Gesellschaft.

Unser Schwerpunkt: Hotels
Hotels sind Brennpunkte der Globalisierung. Hier treffen Urlauber, Geschäftsreisende, Politiker, Migranten, Geflüchtete und Hotelangestellte aufeinander – oder gehen aneinander vorbei. In Hotels spiegeln sich Hoffnungen auf den perfekten Urlaub, den großen Deal oder ein besseres Leben. Hier spiegeln sich aber auch die entsprechenden Enttäuschungen. Hotels sind selbst Objekte einer Zeit im rasanten Wandel – und werden schließlich von ihr überholt.

Länge 102 Min.
Fassung O. m. U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland Mexiko
Stichworte Arbeit, Familie, Frauen / Mädchen, Konsum / Lebensstil, Lateinamerika
Verleih Alpha Violet