Rey

TerminDienstag, 9. Juli 2019 | 20:00 | OFF Broadway
Produktion Chile, Deutschland, Frankreich, Niederlande | 2017
Regie Niles Atallah

1860 reiste der Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens durch die Wälder Südchiles und Argentiniens, um die Königreiche Araucana und Patagonien zu gründen – mit sich selbst als König! Als es ihm gelingt, das indigene Volk der Mapuche zu vereinigen, bekommt er gravierende Probleme. Niles Atallah arbeitete sieben Jahre lang an REY und experimentierte dabei vor allem mit seinem 16-und 35mm-Filmmaterial.
Ein eindrucksvoll gestalteter Abenteuerfilm und kraftvolles Texturexperiment, teilweise mit halbzerfallenem Zelluloid: der Regisseur hat das analoge Material vor einigen Jahren vergraben, um die korrodierten und verschwommenen Bildern im Film zu verwenden.

REY ist einer der innovativsten Filme der letzten Jahre und hat in Deutschland bereits eine kleine, feine Fangemeinde. Eine unglaubliche, aber wahre Geschichte aus Lateinamerika.

Länge 90 Min.
Fassung O. m. U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland Chile, Argentinien
Stichworte Lateinamerika, Biografien, Diktatur, Drama, Film- und Medienkunst, Geschichte / Kolonialisierung
Verleih Real Fiction Filmverleih