Graves Without a Name

Les tombeaux sans noms

TerminDienstag, 16. April 2019 | 20:00 | OFF Broadway
Kölnpremiere
Produktion Frankreich, Kambodscha | 2018
Regie Rithy Panh

In weniger als vier Jahren fielen der Herrschaft der Roten Khmer in Kambodscha Millionen von Menschen zum Opfer. Sie wurden ermordet, verhungerten oder starben an Krankheiten. Der kambodschanische Regisseur Rithy Panh setzt sich seit Jahren filmisch mit dem Thema auseinander. Sein Film 'Das fehlende Bild' wurde 2013 mit dem Hauptpreis der Sektion 'Un Certain Regard' in Cannes ausgezeichnet und für den Oscar nominiert.
In Graves 'Without a Name' macht sich ein Mann auf die Suche nach den Gräbern seiner Eltern, die während des Khmer-Regimes umkamen. Damals war er erst 13 Jahre alt. In poetischen Bildern zeigt der Filmemacher den Überlebenden auf dem Weg, seinen Eltern und sich selbst endlich Ruhe zu ermöglichen.

Länge 115 Min.
Fassung frz. O. m. dt. U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland Kambodscha
Stichworte Asien, Biografien, Diktatur, Dokumentarfilm, Geschichte / Kolonialisierung, Krieg / Frieden, Menschenrechte
Verleih Playtime