24 frames

TerminSonntag, 3. Juni 2018 | 15:00 | Museum Ludwig
Produktion Frankreich, Iran | 2017
Regie Abbas Kiarostami
SonderreiheVisions of Iran 2018

In seinem letzten, posthum fertiggestellten Werk wandte sich der Altmeister des iranischen Kinos noch einmal dem Hauptthema seines letzten Jahrzehntes zu: der Vereinigung von Poesie, Malerei und Fotografie im bewegten Bild, der Rolle des Kinos als Mittler zwischen Natur und Kunst.
In 24 Miniaturen belebt und animiert Kiarostami alte Foto und Gemälde. So entsteht ein meditativer Bilderbogen voll leiser Ironie und kleiner Geschichten, spiritueller Tiefe und auch Betroffenheit angesichts des aktuellen Zustands der Welt.

Abbas Kiarostami (1940-2016) war in den 1970ern Vorreiter der iranischen 'Nouvelle Vague'
('Moje No') und verantwortete nach der Revolution entscheidend den internationalen
Durchbruch des Iranischen Kinos. Für 'Der Geschmack der Kirsche' erhielt er 1998 die
Goldene Palme.

Länge 114 Min.
Fassung (keine Angabe)
Format (keine Angabe)
Handlungsland Iran
Stichworte
Verleih Festivalkopie